Online: Basisschulung Einführung in mobile Arbeitsformen

Veranstaltungsdetails

22.32.004

Online: Basisschulung Einführung in mobile Arbeitsformen

Christine Barfs

29.11.2022 09:00 Uhr - 09.12.2022 12:30 Uhr

Die Veranstaltung besteht aus zwei Modulen:

29.11.2022 und 09.12.2022, jeweils 9-12:30 Uhr

250,00€

Liliya Meier, Tel.: +49 5042 941-36, E-Mail: Liliya.Meier@sin.niedersachsen.de

01.10.2022

Beschäftigte die zukünftig eine mobile Arbeitsform ausüben möchten und deren Führungskräfte.

Bei der Zusammensetzung der Gruppen sind gemischte (Praktizierende und deren Führungskräfte gemeinsam) oder spezifische (nur Praktizierende oder nur Führungskräfte) Gruppen möglich.

Basis einer erfolgreichen Nutzung von mobilen Arbeitsformen ist die Wahl der „richtigen“ Arbeitsform (Telearbeit / mobile Arbeit) sowie die Schaffung der entsprechenden organisatorischen Struktur. Im Vorfeld getroffene Vereinbarungen erleichtern die Einführungsphase und vermeiden Konflikte (mit Führungskräften und Kollegen/innen) bei der Umsetzung.

In der Landesverwaltung Niedersachsen gibt es mehrere mobilen Arbeitsform, für die unterschiedliche Rahmenbedingungen gelten. Die interessierten Beschäftigten erhalten einen umfassenden Überblick über die entsprechenden Grundvoraussetzungen, die für die von Ihnen angestrebte Arbeitsform gelten. Die ergänzenden Absprachen, hinsichtlich der Organisation der Arbeitsabläufe im häuslichen Bereich und der Festlegung von Kommunikationsstrukturen, werden vorbereitet bzw. direkt mit den teilnehmenden Führungskräften besprochen und vereinbart.

Alle Beteiligten werden über die Voraussetzung für ein erfolgreiches Führen über Distanz informiert und dahingehend sensibilisiert, welche Möglichkeiten Sie nutzen können, um eine vertrauensvolle Zusammenarbeit aufzubauen bzw. zu stärken.

- Rahmenbedingen der Vereinbarung gemäß § 81 NPersVG über Telearbeit und mobile Arbeit (Historie und Neufassung)

- Weitere rechtlichen Rahmenbedingungen: Arbeitsschutzgesetz, Arbeitszeitgesetz, Datenschutzgesetz und Unfallschutzgesetz.

- Grundlagen Führen über Distanz (Rolle der Führungskraft, Vorteile und Herausforderungen von virtuellen Teams)

- Organisation von Arbeitsabläufen in Zusammenhang mit mobilen Arbeitsformen

- Planung von Zeitstrukturen (z.B. Kommunikationszeiten)

- Persönliche Anforderungen mobil arbeitende Mitarbeitende

- Organisation und Abgrenzung im häuslichen Bereich

Grundlagenschulung und Kleingruppenarbeiten zur Erarbeitung von individuellen Organisationstrukturen und weiterer Vereinbarungen.

Kooperationskompetenz