Einführung in die Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand

Veranstaltungsdetails

24.41.090

Einführung in die Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand

Christoph Glüsenkamp

29.02.2024 10:00 Uhr - 01.03.2024 16:30 Uhr

1. Tag: 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr

2. Tag: 08:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Studieninstitut des Landes Niedersachsen
Lange Str. 86
31848 Bad Münder

430,00€

Sandra Zenker, Tel.: 05042/941-38, E-Mail: sandra.zenker@sin.niedersachsen.de

15.01.2024 verlängert zum 01.02.2024

Beschäftigte

Die Veranstaltung gewährt einen praxisnahen Überblick über die Regeln zur Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand und geht dabei auch auf besonders gelagerte Problemfelder der öffentlichen Verwaltung sowie auf Fragen im Zusammenhang mit der Umstellung auf die neuen Besteuerungsregeln ein.

Angesprochen werden auch besonders gelagerte Problemfelder der öffentlichen Verwaltung (z. B. Sponsoring, interkommunale Zusammenarbeit und Vermögensverwaltung) sowie Fragen im Zusammenhang mit der Umstellung auf die neuen Besteuerungsregeln (z. B. Alternativgestaltungen, Anpassung langfristiger Verträge, Bedeutung von Tax Compliance Management-Systemen).

- Wirkungsweise und Systematik der Umsatzsteuer

- Wann ist eine juristische Person öffentlichen Rechts unternehmerisch tätig?

- Welche Tätigkeiten unterliegen dann der Umsatzsteuer, ggf. mit welchem Steuersatz?

- Kommt eine Befreiung von der Umsatzsteuer in Betracht?

- Was ist zu beachten, wenn Leistungen in das Ausland erbracht oder

von dort bezogen werden?

- Wann und wie müssen Rechnungen erteilt werden?

- Unter welchen Voraussetzungen ist ein Vorsteuerabzug möglich?

- Wie ist Umsatzsteuer beim Finanzamt anzumelden?

- Behandlung von Fallbeispielen (auch aus dem Teilnehmerkreis)

Die Veranstaltung beeinhaltet Impulsvorträge, Fallbeispiele, Diskussion und Gruppenarbeit

Wir sind bestrebt, die Veranstaltung möglichst nah an Ihren Praxisbedürfnissen auszurichten, und werden deshalb exemplarische Fälle aus ihrem Arbeitsbereich in das Veranstaltungskonzept einbauen. Sollten Ihnen bestimmte Praxisfragen zur Umsatzsteuer besonders „am Herzen“ liegen, können Sie diese Fragen an unseren Dozenten weiterleiten, damit sie ebenfalls berücksichtigt werden. Sie erreichen unseren Dozenten per E-Mail unter christoph.gluesenkamp@mf.niedersachsen.de .