Einstiegsveranstaltung: Gesundheitsmanagement und Arbeitsschutz verzahnen - aber wie?

Veranstaltungsdetails

22.24.013

Einstiegsveranstaltung: Gesundheitsmanagement und Arbeitsschutz verzahnen - aber wie?

Antje Juschkat

04.10.2022 09:30 Uhr - 16:00 Uhr

90,00€

Vivian Baka, Tel.: +49 511 120 8772, E-Mail: vivian.baka@sin.niedersachsen.de

15.08.2022

Idealerweise nehmen aus jeder Dienststelle die Behördenleitung, die Personalvertretung und je eine beauftragte Person aus dem Gesundheitsmanagement und dem Arbeitsschutz teil - mindestens aber zwei Personen aus jeder Dienststelle.

- Überblick über die Handlungsfelder der Vereinbarung nach § 81 NPersVG Arbeit

und Gesundheit der Landesverwaltung

- Verzahnung von Gesundheitsmanagement und Arbeitsschutz

Wo liegen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede?

Wer sind die handelnden Akteure?

Was umfasst eine Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen?

Welche Prozesse müssen neu angestoßen und wo können vorhandene miteinander verzahnt

werden, um Ressourcen in den Dienststellen zu bündeln?

Ziel der Veranstaltung ist es, einen ersten inhaltlichen Einstieg in die Thematik und eine grobe Einschätzung über die Situation in der eigenen Dienststelle zu erlangen.

Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über

- die Zusammenhänge von Arbeit und Gesundheit

- die Handlungsfelder der Vereinbarung nach der Vereinbarung nach

§81 NPersVG Arbeit und Gesundheit in der Landesverwaltung

- Was umfasst eine Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

- Verzahnung von Gesundheitsmanagement und Arbeitsschutz

- Wo liegen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede?

- Wer sind die handelnden Akteure?

- Welche Prozesse müssen neu angestoßen und wo können vorhandene

miteinander verzahnt werden, um Ressourcen in den Dienststellen

zu bündeln?

Interaktive Formate

- Methodenkompetenz

- Veränderungskompetenz

- Leitungskompetenz